Wir sind Perspektive

Das Team der Gemeinschaftspraxis Perspektive:

(von links) Kerstin Sack, Marie Dinant und Elena Schumacher.

Wir sind die Praxisgemeinschaft Perspektive : Kerstin Sack, Marie Dinant und Elena Schumacher.  Zwei Diplom- Psychologinnen, Psychotherapeutinnen und eine diplomierte Logopädin.  Die unterschiedlichen Spezialisierungen entnehmen Sie bitte unseren Kurzbiografien. Uns verbindet eine gemeinsame Arbeitsphilosophie, nach welcher wir im Austausch miteinander darauf bedacht sind, Ihnen eine individuell angepasste Behandlung anzubieten.

 

Je nach Bedarf arbeiten wir auch mit anderen Professionellen außerhalb der Praxis zusammen. Dazu gehören Hausärzte, Fachärzte und soziale Einrichtungen. Selbstvertändlich sind wir immer, so wie es unsere Berufsethik vorsieht, an das Berufsgeheimnis gebunden. Der Schritt, eine Psychotherapie zu beginnen, das passende Therapieverfahren und einen geeigneten Therapeuten zu finden, ist nicht immer leicht. Die Informationen auf unseren Seiten sollen Ihnen helfen, sich eine erste Orientierung zu verschaffen.

Kerstin Sack, Diplom-psychologin, Psychotherapeutin, Leiterin Gemeinschaftspraxis perspektive

mail an kerstin sack .  Telefon: 087 73 21 27

Über mich

 

- Jahrgang 1979

- Diplom-Psychologin (UCL)

-  Psychotherapeutin (DES - UCL)

- Familientherapeutin (DES - CEFORES)

 

 

Ausbildungen

 

- Lizenz im Bereich der psychologischen

 Wissenschaften an der UCL Katholische

 Universität Louvain-la-Neuve (2000-2005)

 

- DES an der UCL: Spezialisierungsstudium

 zur systemischen Psychotherapie

 (2006-2009)

 

2013- 2015: Institut für Psychotherapie

 und Psychoanalyse Rhein-Eifel GmbH

 Deutschland, Fachrichtung

 Verhaltenstherapie

 

- Persönliche Psychoanalyse

 

- Hypnoseausbildung - PTR am Milton Erickson

Institut Belgien 2018

 

Spezifische Tätigkeiten

 

- Familientherapie, Paartherapie,

 Einzeltherapie mit Erwachsenen

 und Jugendlichen.

 

- Diagnostische Untersuchungen mit Kindern,

 Jugendlichen und Erwachsenen.

 

- Hypnoseausbildung - PTR am Milton Erickson

Institut Belgien 2018

 

Beruflicher Werdegang

 

- Seit Dezember 2018 : Dozentin, systemische Supervisorin

 und Selbsterfahrungsleiterin für das Rhein-Eifel Institut.

 

- Seit 2018 : Als Psychologin im Bereich

 Krisenintervention am Arbeitsplatz

 für POBOS tätig.

 

- Hypnose PTR (Milton Erikson Institut Belgien)

 

- Seit Juli 2015: Leitung der Gemeinschaftspraxis

 Perspektive in Eupen

 

- 2013- 2015: Als psychologische

 Psychotherapeutin im Therapie-Zentrum-

Ochtendung (Deutschland)in einem

 multidisziplinären Team tätig

 

- 2013: Erhalt der deutschen Approbation

 als psychologische Psychotherapeutin

 und Mitgliedschaft in der

 Landespsychotherapeutenkammer

 Rheinland-Pfalz

 

- Seit 2008: Als freie Mitarbeiterin für

 das Betriebsberatungsbüro Groupes

 Jean-Claude Simon tätig

 

- 2006 - 2013: Im Cabiduc (multidisziplinäre

 Gemeinschaftspraxis in Brüssel) als

 selbständige Psychologin tätig

 

- Seit 2006 Lehrtätigkeit im Rahmen der

 Ausbildung zur Pflege-, Senioren-

und Familienhilfe KPVDB

 

- 2006-2015 : Als selbstständige Psychologin

 und Psychotherapeutin in der systemischen

 Fachpraxis für Psychotherapie Siebenstern

in Eupen tätig

 

Elena Schumacher, diplom-Psychologin und psychotherapeutin

mail an Elena Schumacher   

Über mich

 

- Jahrgang 1993

- Diplom Psychologin

-  Psychotherapeutin i.A.

 

 

Ausbildungen

 

 

- Bachelor „Assistante en psychologie“

Haute École de la Province de Liège

 (2011 - 2014)

 

- Master in klinischer Psychologie spezialisiert auf

Erwachsene ULG - Université de Liège (2014 – 2017)

 Diplomarbeit zum Thema Stressprävention

 

- Beginn Psychotherapie Ausbildung Ausrichtung

 kognitive Verhaltenstherapie an der Universität Brüssel (2018).

 

 

Spezifische Tätigkeitsbereiche

 

 

Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

 kognitiv-verhaltenstherapeutische Ausrichtung.

 

 Beratung und Begleitung (z.B. bei Angststörung oder Phobie, Stimmungsstörung, Schlafstörung,

 Abhängigkeit, Schwierigkeiten im privaten und/oder beruflichen Bereich, Probleme in der

 Paarbeziehung oder in der Familie, Alltagsprobleme, Stress, Burnout, psychosomatische Erkrankungen,

 Probleme des Selbstbildes, ...)

 

 

 

Kurze Erklärung zur Arbeitsmethode

 

 

Kognitive Verhaltenstherapie hilft dabei, die Funktionsweise der Person, sowie das Zusammenspiel zwischen Emotionen,

Gedanken, Verhalten und körperlichen Reaktionen besser zu verstehen. Sie versucht, die Verhaltensweisen und Gedanken zu identifizieren,

die zur Entstehung des psychischen Unwohlseins beitragen. Diese werden mithilfe von alternativen Gedanken und Reaktionen, die im Einklang

mit der Realität sind verändert oder ersetzt. Die kognitive Verhaltenstherapie hilft, nach und nach die behindernden Symptome zu überwinden.

 

 

 

Beruflicher Werdegang

 

 

Seit Juli 2017-heute: Projektarbeit und psycho-soziale Arbeit

 in der Dienststelle für Selbstbestimmtes Leben der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

 

Seit Oktober 2018: Beratung und Psychotherapie mit Kindern,

 Jugendlichen und Erwachsenen als selbstständige Psychologin

 in der Gemeinschaftspraxis Perspektive.

MARIE DINANT, Diplom-Logopädin

MAIL an MARIE DINANT

Über mich

 

- Jahrgang 1995

- Diplomierte Logopädin (HEPL)

 

 

Ausbildungen

 

 

- Logopädie an der HEPL in Lüttich:

Studium zur Diplom-Logopädin

 (2014 - 2017)

 

 

 

Spezifische Tätigkeitsbereiche

 

 

- Diagnostik und Einzeltherapiestunden

bei Kindern, Jugendlichen  und Erwachsenen.

 

 

 

Beruflicher Werdegang

 

 

- Seit Februar 2018: Als selbständige Logopädin  in der

Praxisgemeinschaft Perspektive (Eupen)  tätig.

 

- September 2017 : Logopädin Im Bereich der Integration

im ZFP Eupen.